Tutorial Technologien der Energiewende 2 – Netze

In der Tutorial-Serie Technologien der Energiewende haben wir bisher das Smart-Meter kennengelernt. Das intelligente Stromnetz ist die nächste Ebene. Es wird mit fortschreitender Energiewende zum Rückgrat des zukünftigen Energiesystems. In diesem Beitrag wird näher auf die Netzthematik „Smart-Grid“ ein und nicht auf „Smart-Market“ [1]. Am Ende des Beitrages hast du verstanden wie das aktuelle Stromnetz funktioniert und wie ein intelligentes Netz aussehen könnte.

Suffizienz und das Klima

Suffizienz! Was ist das? Es existieren viele Definitionen zum Thema Suffizienz. Häufig wird diese mit einem Konsumverzicht oder Einschränkung des eigenen Verbrauches gleichgesetzt. Dies geht in meinen Augen anders und besser. Nicht der Verzicht ist die Lösung der ökologischen Krise. Verzicht ist nur ein Bestandteil einer nachhaltigen Gesellschaft und Wirtschaft. Ich möchte hier für die …

Suffizienz und das Klima weiterlesen

Warming Stripes – Der Klimawandel in einem Bild

Der Klimawandel ist ein enorm komplexes Thema. Komplexität fördert Unverständnis. Indirekte Sachzusammenhänge sind schwer nachvollziehbar. Die Nachhaltigkeitskommunikation nimmt sich dieser Herausforderung an [1]. Sie geht der Frage nach: Wie können undurchsichtige Themen und Sachzusammenhänge der breiten Masse einfach erklärt werden?

Ängstliches Denken: Das Prinzip VUCA am Beispiel Energiewende

Alle Branchen erfahren seit Anbrechen des digitalen Zeitalters und der Internationalisierung einen tiefgreifenden Wandel. Ständige Veränderungen durch neue Trends, Gesetze und Normen wirken nicht überschaubar und verwirrend. Die Vernetzung hat in beinahe jeden Lebensbereich Einzug erhalten. Egal ob über soziale Netzwerke oder den digitalen Stromzähler im eigenen Heim. Wir alle spüren diesen digitalen Einfluss und Wandel. Auch in der Energiewende.

Tutorial Technologien der Energiewende 1 – Smart-Meter

In der Energy-BrainBlog Tutorial-Serie werden Technologien und Trends skizziert, welche die Energiewende vorantreiben sollen. Wir beginnen mit dem Thema „Smart Meter“. Dieses stellt eine der wichtigsten technischen Grundlagen für eine digitalisierte Energiewirtschaft dar. Welche Stromzähler und Messsysteme gibt es? Wie könnte ein Smart-Meter-Rollout aussehen und welche gesetzliche Grundlage gilt? Was ist eine verpflichtende und optionale Ausstattung von Messpunkten/Messlokationen?

Ein Tag im Jahr 2030. Wie Digitalisierung und Energiewende den Alltag beeinflussen können.

In dieser Story werden folgenden Fragen beantwortet: Wie kann ein Alltag mit weiter voranschreitender Digitalisierung und Energiewende aussehen? Welche Megatrends und Technologien werden den Alltag 2030 beeinflussen? Können die Menschen die Chancen nutzen? Und welche Geschäftsmodelle werden daraus entstehen? Die Antwort ist eine progressive Kurzgeschichte der fiktiven Protagonistin Julia Müller.